Letztes Update am So, 23.06.2019 17:24

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Auer holte mit Rad-Bronze erste Österreich-Medaille in Minsk



Österreich hat am dritten Tag der Europaspiele in Minsk die erste Medaille gewonnen. Daniel Auer holte sich überraschend im Rad-Straßenrennen Bronze. Der 24-jährige Steirer musste sich am Sonntag nach 180 Kilometern nur dem Italiener Davide Ballerini und dem Esten Alo Jakin geschlagen geben. Wie Jakin hatte Auer 16 Sekunden Rückstand.

Bei einem Ausreißversuch war Auer zur Stelle. Während Ballerini in Folge solo zum Sieg fuhr, setzte sich Auer im Sprint einer Dreiergruppe auf den entscheidenden zweiten Platz, was gesamt Rang drei ergab.

„Ich war zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort, konnte die Attacke mitfahren. Ich habe mich bis zum Schluss gut gefühlt, auf Silber fehlten nur ein paar Zentimeter. Ich kann mit der Bronzemedaille sehr gut leben, bin echt happy“, erklärte Auer. Florian und Mario Gamper belegten die Plätze 27 und 44.




Kommentieren