Letztes Update am Mo, 24.06.2019 12:40

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Flügelspieler Renner von Mattersburg zum LASK



Der SV Mattersburg hat am Montag den Abgang von Flügelspieler Rene Renner zum LASK bekannt gegeben. Der Bundesliga-Vizemeister aus Linz bemühte sich seit Tagen um die Verpflichtung des 25-jährigen Oberösterreichers. Wie Mattersburg vermeldete, wurde über die Transferentschädigung Stillschweigen vereinbart. Renner traf in 30 Einsätzen in der Bundesliga in der vergangenen Saison fünfmal.

Beim LASK ist Renner der vierte Neuzugang im Sommer. Davor hatten die Athletiker Thomas Sabitzer (Kapfenberg), David Schnegg (Liefering) und Valentino Müller (Altach) verpflichtet. Als möglicher Abgang wird in den Medien U21-Teamspieler Maximilian Ullmann genannt. Dessen Position links außen könnte künftig Renner einnehmen.

Renner erhielt beim LASK einen Vertrag bis Sommer 2022. „Rene war einer unserer Wunschspieler und wir sind froh, ihn mit seiner Erfahrung nun an uns gebunden zu haben. Mit seiner Geschwindigkeit und seinem Instinkt wird er für unser Spiel sehr wichtig werden“, sagte Trainer Valerien Ismael über den Neuzugang.




Kommentieren