Letztes Update am Mo, 24.06.2019 13:02

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Judoka Hegyi noch mit Chance auf Europaspiele-Bronze



Österreichs einzige Hoffnung auf eine Einzelmedaille bei der Judo-EM im Rahmen der Europaspiele in Minsk heißt Stephan Hegyi. In der Gewichtsklasse über 100 kg besiegte der Wiener am Montag nach einem Freilos den Deutschen Sven Heinle, musste sich im Kampf um den Poolsieg aber dem Niederländer Henk Grol geschlagen geben. In der Hoffnungsrunde benötigt Hegyi nun zwei Siege für Bronze.

Enttäuschend verlief der Wettkampf für die übrigen ÖJV-Kämpfer. Daniel Allerstorfer (über 100 kg) gewann zumindest das Duell mit dem Deutschen Johannes Frey, ehe gegen den Niederländer Roy Meyer das Aus kam. Nach Auftaktniederlagen schieden Bernadette Graf (bis 78 kg) gegen die Slowenien Klara Apotekar, Marko Bubanja (bis 90 kg) gegen den Tschechen David Klammert und Aaron Fara (bis 100 kg) gegen Danilo Pantic aus Montenegro aus.




Kommentieren