Letztes Update am Mi, 26.06.2019 10:33

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sechs Menschen in Nepal durch Blitze getötet



Blitze haben sechs Menschen in Nepal getötet. Unter den Opfern sind zwei Elfjährige und ein zwölfjähriges Kind, teilte die Polizei am Mittwoch mit. In der Regenzeit zwischen Juni und September kommt es in dem Land häufig zu Unwettern und Blitzeinschlägen.

Die drei Kinder wurden getroffen, als sie Früchte von einem Baum holen wollten. Weitere Opfer waren drei Bauern im Alter von 25, 60 und 65 Jahren, die während ihrer Arbeit auf einer Farm vom Blitz getroffen wurden. Blitzschläge sind in Nepal nach Angaben der Behörden eine sehr häufige Todesursache.




Kommentieren