Letztes Update am Do, 27.06.2019 12:17

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Auto überrollte Hand eines Kindes in Wien-Penzing



Eine Neunjährige ist Mittwochfrüh in Wien-Penzing von einem Auto umgefahren worden. Der Pkw überrollte danach laut Polizei eine Hand des zu Boden gestürzten Mädchens, das dadurch einen Knochenbruch erlitt.

Die Schülerin überquerte um 7.40 Uhr mit ihrer Mutter (30) auf der Kreuzung der Goldschlagstraße mit der Drechslergasse die Fahrbahn. Die Autolenkerin (45) wollte nach links einbiegen und übersah dabei die Neunjährige, die vom Pkw erfasst und umgestoßen wurde. Das Mädchen kam mit einer schweren Handverletzung ins Spital.

Ebenfalls Mittwochfrüh geriet ein Mopedlenker bei einem Abbiegemanöver in der Sechshauser Straße in Rudolfsheim-Fünfhaus von seiner Fahrspur ab. Ursache war vermutlich zu hohes Tempo, berichtete Polizeisprecher Paul Eidenberger. Das Zweirad stieß frontal gegen ein in der Gegenrichtung bei einer Ampel haltendes Auto. Der 55-Jährige wurde leicht verletzt. Er wies eine Alkoholisierung von 2,16 Promille auf. Der Unfall trug sich kurz nach 6.00 Uhr zu.




Kommentieren