Letztes Update am Fr, 28.06.2019 10:06

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


66. Gemeindetag in Graz mit Bierlein und Van der Bellen



Selten sind die Republiksspitzen in Graz versammelt, bei einem Gemeindebundtag alle neun Jahre ist dies der Fall. Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Kanzlerin Brigitte Bierlein und Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) wurden am Freitag von LH Hermann Schützenhöfer, Bürgermeister Siegfried Nagl (beide ÖVP) und Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl vor der Stadthalle begrüßt.

Die steirische Politik nutzte die Gelegenheit vor dem offiziellen Beginn zu kurzen Gesprächen im Obergeschoß der Stadthalle, bevor als letzter Bundespräsident Van der Bellen mit dem Auto eintraf. Nach den Gesprächen zogen die Politiker unter Applaus und zu den Klängen von „O du mein Österreich“, gespielt von der Militärmusik Steiermark, ein.

Der 66. Gemeindetag des österreichischen Gemeindebundes stand am Donnerstag und Freitag unter dem Thema „Vielfältig Nachhaltig“. Über 2.000 Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter aus ganz Österreich kamen zusammen, gleichzeitig fand auf der Grazer Messe auch die „Kommunalmesse“ statt.




Kommentieren