Letztes Update am Mo, 01.07.2019 21:53

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tödlicher Arbeitsunfall mit Muldenkipper in Bad Hofgastein



Bei einem Arbeitsunfall mit einem Muldenkipper ist am Montagvormittag ein Pensionist aus Bischofshofen in Salzburg ums Leben gekommen. Der Mann transportierte im Skigebiet Schloßalm in Bad Hofgastein Humus talwärts. Bei einem Ausweichmanöver kippte sein Gefährt nach rechts weg, stürzte einen Steilhang hinunter und überschlug sich dabei mehrmals.

Der Muldenkipper kam nach etwa 70 Metern wieder auf den Rädern zu stehen, der Lenker wurde aber im völlig deformierten Führerhaus eingeklemmt. Die Notärztin konnte nur noch den Tod des 65-Jährigen feststellen, wie die Polizei am Abend mitteilte.




Kommentieren