Letztes Update am Mi, 03.07.2019 16:06

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Seidl/Waller bei Beach-Volleyball-WM direkt in Runde der 32



Robin Seidl/Philipp Waller ersparen sich bei den Beach-Volleyball-Weltmeisterschaften in Hamburg die Zwischenrunde. Das ÖVV-Duo stieg als einer der besten Gruppendritten direkt in das Sechzehntelfinale auf, dieses ist für Donnerstag angesetzt. Dort vertreten sind auch Clemens Doppler und Alexander Horst, die als Gruppenzweite direkt aufstiegen.

Bei den Damen sind Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig am Mittwoch im Sechzehntelfinale ausgeschieden. Die Österreicherinnen mussten sich dem brasilianischen Top-Team Barbara Seixas de Freitas/Fernanda Alves mit 0:2 (-16,-16) geschlagen geben und wurden damit 17. Barbara/Fernanda hatten ihre drei Gruppenspiele am Rothenbaum überlegen gewonnen und keinen Satz abgegeben, für die ÖVV-Damen war es die erwartet schwierige Partie.




Kommentieren