Letztes Update am Sa, 06.07.2019 09:21

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mopedlenker bei Frontalcrash mit Auto in OÖ getötet



Ein 16-jähriger Mopedlenker ist in der Nacht auf Samstag bei einem Frontalcrash mit einem Auto in Bad Ischl (Bezirk Gmunden) getötet worden. Der Bursch wollte offenbar auf einer Rampe entgegen der Fahrtrichtung auf die Wolfgangsee Straße (B158) auffahren. Eine 60-jährige Taxilenkerin krachte mit dem Moped zusammen. Der 16-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle, berichtete die Polizei.

Ein 18-Jähriger am Sozius wurde über das Taxi 15 Meter weggeschleudert und blieb schwer verletzt am Straßenrand liegen. Er kam mit dem Notarzt ins Krankenhaus nach Bad Ischl. Auch die Auto-Lenkerin wurde bei dem Zusammenstoß verwundet. Die schwer geschockte Frau kam ins selbe Spital.




Kommentieren