Letztes Update am Sa, 06.07.2019 15:04

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutscher Steimle gewann Ö-Tour-Prolog vor Brändle



Der Deutsche Jannik Steimle hat am Samstag in Wels den Prolog der 71. Österreich-Radrundfahrt für sich entschieden. Der Profi des Teams Vorarlberg, der heuer bereits die Oberösterreich-Rundfahrt gewonnen hat, setzte sich auf der schnellen 2,5-km-Strecke 1,12 Sekunden vor dem Vorarlberger Matthias Brändle, dem ÖRV-Meister im Einzelzeitfahren, durch.

Von den Anwärtern auf den Gesamtsieg erreichte Carlos Betancur (COL/Team Movistar) mit 8,18 Sekunden Rückstand den 20. Platz. Steimles Schweizer Teamkollege Patrick Schelling (+8,29) wurde 22. Lokalmatador Riccardo Zoidl (Team CCC/8,47) klassierte sich an der 26. Stelle und lag damit auch vor Vorjahressieger Ben Hermans (BEL/Israel Cycling Academy), der als 42. 10,58 Sekunden einbüßte.




Kommentieren