Letztes Update am So, 07.07.2019 16:48

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Erste Etappe der Österreich-Tour an Spanier Barbero



Das Team Movistar hat durch den Spanier Carlos Barbero am Sonntag einen Sieg auf der 1. Etappe der 71. Österreich-Radrundfahrt gefeiert. Der 28-Jährige setzte sich nach 138,8 km von Grieskirchen nach Freistadt im Massensprint vor dem Letten Emils Liepins durch, der die Gesamtführung vom Prologsieger Jannik Steimle (GER) übernahm. Bester Österreicher der Etappe war Daniel Auer als Neunter.

Der Vorarlberger Matthias Brändle musste nach einem unverschuldeten Sturz aufgeben. Der 28-Jährige, der am Vortag im Prolog die Führung um nur eine Sekunde verpasst hatte, stürzte auf der Fahrt von Grieskirchen nach Freistadt als Mitglied einer siebenköpfigen Spitzengruppe über eine von einem Begleitauto aufgewirbelte Zeitnehmungsmatte. Er wurde mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch in ein Spital gebracht.




Kommentieren