Letztes Update am Do, 11.07.2019 01:42

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mindestens fünf Tote bei Hagelstürmen in Griechenland



Bei schweren Hagelstürmen und Tornados in Griechenland sind mindestens fünf Touristen ums Leben gekommen. Die Stürme trafen nach Polizeiangaben am Mittwochabend die Region Chalkidiki im Norden des Landes. Ein tschechisches Paar kam demnach ums Leben, als sein Campingwagen von heftigen Windböen mitgerissen wurde.

Ein Russe und sein Sohn wurden der Polizei zufolge von einem Baum erschlagen. Eine Frau aus Rumänien starb, als sie von Teilen eines fortgerissenen Daches getroffen wurde.




Kommentieren