Letztes Update am Do, 11.07.2019 11:43

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mateschitz will Meistertitel mit Leipzig - Wette mit Hoeneß



Serienmeistertitel in Österreich, Platz drei in Deutschland und mit beiden Mannschaften in der Gruppenphase der Champions League - die Fußball-Engagements von Dietrich Mateschitz entwickeln sich aktuell ganz zu seiner Zufriedenheit. In den nächsten drei Jahren soll auch der deutsche Titel folgen, offenbarte der Red-Bull-Chef in einem Interview mit den Bundesländerzeitungen.

Mateschitz hat mit Uli Hoeneß, Boss von Deutschlands Titelhamster Bayern München, eine Wette laufen, dass RB Leipzig innerhalb von drei Jahren in der Bundesliga triumphiert. Der Einsatz ist bescheiden: ein Bier.

Mit Red Bull Salzburg ist trotz Umbruch und Abgang vieler Leistungsträger auch in der kommenden Saison der Meistertitel wieder das Ziel. Beim ersten Auftritt der Salzburger in der Champions League legt Mateschitz die Latte aber nicht zu hoch. „Wenn wir Platz drei erreichen und damit in der Europa League weiterspielen, wäre es perfekt“, sagte der 75-Jährige.

Auch das Formel-1-Heimrennen in Spielberg Ende Juni verlief zur Freude von Mateschitz spannend und mit einem Happy End durch den Sieg von Red-Bull-Pilot Max Verstappen. „Die Formel 1 hat nach den langweiligen Darbietungen der Vergangenheit endlich wieder ein spannendes Rennen gebraucht“, erklärte Mateschitz.




Kommentieren