Letztes Update am Do, 11.07.2019 14:45

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Offenbar zwei Oberösterreicher in Türkei verhaftet



In der Türkei sollen zwei Oberösterreicher wegen angeblichen Terrorverdachts festgenommen worden sein, berichteten die „Oberösterreichischen Nachrichten“ (OÖN) am Donnerstag. Eine Sprecherin des Außenministeriums hat die beiden Fälle bis zum Nachmittag der APA nicht bestätigen können, da bei der österreichischen Botschaft bisher nicht um konsularische Unterstützung angesucht worden sei.

Berivan Aslan, ehemalige Abgeordnete der Grünen, hatte die „OÖN“ über die Inhaftierung der Linzer informiert. Einer der Männer sei in der Stadt Antep in Südostanatolien, der andere in Istanbul festgenommen worden.“Beide haben die österreichische Staatsbürgerschaft. Sie wurden jetzt mit einem Ausreiseverbot belegt“, zitierte die Zeitung Aslan. Wöchentlich müssen sie sich nun bei der Polizei melden, während sie auf ihr Verfahren warten. Ein Termin sei noch nicht bekannt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren