Letztes Update am Fr, 12.07.2019 11:54

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Weltmeisterinnen mit Rekordvorsprung in Weltrangliste



Die alten und neuen US-Weltmeisterinnen haben ihren Vorsprung in der Fußball-Weltrangliste auf den Rekord von 121 Punkten ausgebaut. Die USA führen weiterhin vor Deutschland, das bei der WM in Frankreich bereits im Viertelfinale ausgeschieden war. Neuer Dritter sind die WM-Finalistinnen aus den Niederlanden. Dahinter folgen Frankreich, England und Schweden.

Das nicht für die WM qualifizierte ÖFB-Team verbesserte sich um zwei Positionen an die 21. Stelle. Damit stellte man das zweitbeste Ranking ein. Die Topplatzierung war ein 20. Platz im September 2017.




Kommentieren