Letztes Update am Sa, 13.07.2019 22:49

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


22-Jähriger nach Unfall bei St. Pölten in Lebensgefahr



Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am frühen Samstagabend in Kollersberg (Gemeinde Böheimkirchen) im Bezirk St. Pölten-Land gekommen. Ein 22-Jähriger sei mit seinem Pkw auf der LH129 von Böheimkirchen kommend in Richtung St. Pölten bei einem Überholvorgang von der Fahrbahn abgekommen und frontal in eine Baumgruppe gekracht, gab die Polizei am Samstag bekannt.

Dabei sei der Lenker lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber C2 in das Landesklinikum Horn geflogen. Der ebenfalls 22-Jährige Beifahrer erlitt ebenso schwere Verletzungen. Er wurde mit der Rettung in das Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren