Letztes Update am So, 14.07.2019 12:03

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Erdbeben der Stärke 6,6 vor Küste Australiens



Vor der Küste im Nordwesten Australiens ist es zu einem schweren Erdbeben gekommen. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke mit 6,6 an. Demnach ereignete sich das Beben gegen 7.39 Uhr MESZ rund 200 Kilometer westlich der australischen Stadt Broome in einer Tiefe von zehn Kilometern. Wie es auf der Website der australischen Meteorologie-Behörde hieß, lag keine Tsunami-Bedrohung vor.

Ein schweres Erdbeben erschütterte wenig später auch Indonesien. Die amerikanische Erdbebenwarte USGS gab die Stärke mit 7,3 an. Demnach ereignete sich das Beben gegen 11.10 Uhr MESZ im Süden von Halmahera, der größten Insel der Molukken, in einer Tiefe von zehn Kilometern.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren