Letztes Update am Di, 16.07.2019 08:58

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


21-Jähriger ohne Führerschein kassierte zwölf Anzeigen in OÖ



Zwölf Anzeigen hat ein renitenter Autofahrer am Montag in Oberösterreich kassiert. Der 21-Jährige war am Nachmittag ohne Führerschein unterwegs. Sein Pkw war nicht zum Verkehr zugelassen, das Pickerl abgelaufen und Kennzeichen eines anderen Wagens montiert. Am Abend erwischten ihn Beamten mit demselben Auto mit wieder anderen Nummerntafeln. Außerdem gingen der Polizei drei Alkolenker ins Netz.

Der 21-Jährige fuhr um 17.50 Uhr in Ottensheim (Bezirk Urfahr-Umgebung) im Bereich eines Supermarktes mit seinem Auto gegen die Einbahn und zwängte sich rücksichtslos in den Fließverkehr, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Dienstag. Bei der Kontrolle kam auf, dass er keinen Führerschein hat, das Pickerl des nicht zugelassenen Pkw abgelaufen war und nicht zu den Kennzeichen passte. Diese hatte er vom Wagen seiner Frau auf seinen montiert. Die Tafeln wurden ihm abgenommen und das Weiterfahren verboten. Um 22.30 Uhr sahen ihn Polizisten erneut mit seinem Pkw und wieder anderen Kennzeichen - in Summe machte das zwölf Anzeigen für ihn und vier für die Zulassungsbesitzerin.

Auch drei Alkolenker zog die Polizei Montagabend bzw. in der Nacht auf Dienstag aus dem Verkehr. Ein 25-Jähriger - 1,28 Promille - kollidierte um 19.20 Uhr auf der Hausruck Bundesstraße (B143) in Ungenach (Bezirk Vöcklabruck) mit dem entgegenkommenden Auto eines 36-Jährigen auf dessen Fahrbahn. Beide Pkw wurden in den Straßengraben geschleudert, der 25-Jährige ins Spital gebracht.

In Traun (Bezirk Linz-Land) touchierte ein 21-Jähriger - 1,56 Promille - um 23.50 Uhr mit einem Vorderrad den Randstein, als er zu einer Verkehrskontrolle angehalten wurde. Trotz Reifenplatzers wollte er flüchten, die Polizei hielt ihn aber an und nahm ihm den Führerschein ab.

Um 4.35 Uhr bemerkte eine Streife einen 46-jähriger Autolenker - 1,88 Promille - in Bad Leonfelden (Bezirk Urfahr-Umgebung) aufgrund seiner auffällige Fahrweise. Sein unsicherer Gang bei der Kontrolle verstärkte den Verdacht. Dem Mann wurden die Autoschlüssel abgenommen und er wird angezeigt.




Kommentieren