Letztes Update am Mi, 17.07.2019 15:48

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Taliban töteten mindestens 18 afghanische Soldaten



Bei einem Einsatz der afghanischen Armee gegen die radikal-islamischen Taliban sind nach offiziellen Angaben mindestens 18 Soldaten getötet worden. Elf Soldaten seien in Gefangenschaft geraten, zehn weitere würden nach den Kämpfen in der Nacht noch vermisst, sagte ein Mitglied des Provinzrates von Badghis.

Die Soldaten seien bei dem Versuch, einen Taliban-Kommandanten festzunehmen, eingekreist worden. Der Gouverneur des Bezirks Ab Kamari namens Khudad erklärte, die Islamisten hätten die Gegend zwei Tage zuvor geräumt. In einer Erklärung der Taliban hieß es, man sei vorgewarnt gewesen. Sie sprachen von 39 getöteten Soldaten und 16 Gefangenen.




Kommentieren