Letztes Update am Do, 18.07.2019 17:27

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kriegsmaterial bei Grabungsarbeiten im Weinviertel gefunden



In Zistersdorf (Bezirk Gänserndorf) ist am Donnerstag bei Grabungsarbeiten Kriegsmaterial gefunden worden. Das 1,50 Meter lange Relikt - es dürfte sich laut Polizei um eine Rakete eines Mehrfachraketenwerfers (Stalinorgel) handeln - wurde vom Entminungsdienst des Bundesheeres an Ort und Stelle entschärft und abtransportiert, teilte die Landespolizeidirektion mit.

Die Rakete trat gegen 9.00 Uhr bei Arbeiten für ein Regenwasserauffangbecken in der Nähe des Friedhofs zutage. Das Relikt kam laut Polizei in der Baggerschaufel zu liegen, die Grabungen wurden daraufhin vorübergehend eingestellt.




Kommentieren