Letztes Update am So, 21.07.2019 19:31

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ire Shane Lowry triumphierte bei 148. Golf-British-Open



Shane Lowry hat die 148. British Open gewonnen. Der 32-jährige Golfprofi aus Irland feierte am Sonntag beim Traditionsturnier im Royal Portrush Golf Club den bisher größten Erfolg seiner Karriere. Lowry siegte an der nordirischen Küste mit einem Gesamtergebnis von 269 Schlägen vor dem Engländer Tommy Fleetwood (275) und dem Amerikaner Tony Finau (277).

Für seinen ersten Major-Sieg erhielt Lowry die „Claret Jug“-Trophäe und ein Preisgeld von rund 1,93 Millionen US-Dollar. Österreichs bester Golfer Bernd Wiesberger beendete das Turnier mit 285 Schlägen und eins über Par auf dem geteilten 32. Platz. US-Superstar Tiger Woods und Nordirlands Lokalmatador Rory McIlroy waren bei dem mit 10,75 Millionen Dollar dotierten Turnier bereits nach zwei Tagen am Cut gescheitert und vorzeitig ausgeschieden.




Kommentieren