Letztes Update am Mo, 22.07.2019 13:41

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Austria lud zu außerordentlicher PK - Stöger vor Rückkehr



Die Wiener Austria hat für Dienstagnachmittag (15.00 Uhr) zu einem außerordentlichen Pressetermin geladen. Es wird erwartet, dass der Fußball-Bundesligist die Rückkehr von Peter Stöger bekannt geben wird. Der Meister-Trainer von 2013 soll bekanntlich vor einem Engagement als Sport-Vorstand bei den Violetten stehen. Über die Personalie wurde seit vergangenem Mittwoch vermehrt berichtet.

Stöger nahm sich seit Mai 2018 und dem Ende seines Engagements als Trainer von Borussia Dortmund eine Auszeit. Zuvor arbeitete der Ex-Teamspieler lange Zeit erfolgreich beim 1. FC Köln und machte sich dadurch in Deutschland einen Namen. Zu den Kölnern war er nach dem Gewinn des österreichischen Meistertitels mit der Austria gewechselt. Dass er einer Rückkehr nach Favoriten nicht abgeneigt ist, hatte der 53-Jährige in den vergangenen Monaten durchblicken lassen. Mit Club-Präsident Frank Hensel gab es vergangene Woche erneut Gespräche.

Der Posten des Sport-Vorstands ist bei der Austria seit dem Rückzug von Thomas Parits 2015 nicht mehr besetzt. Franz Wohlfahrt (Jänner 2015 bis Sommer 2018) und nun Ralf Muhr arbeiten als Sportdirektoren und sind damit mit wenigen Befugnissen ausgestattet. Aktuell einziger Vorstand ist der für Wirtschaft zuständige Markus Kraetschmer.




Kommentieren