Letztes Update am Di, 23.07.2019 17:55

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mann im Strandbad Alte Donau in Wien reanimiert



Ein 78-jähriger Mann hat am Strandbad Alte Donau am Dienstagnachmittag einen Herz-Kreislauf-Zusammenbruch erlitten. Badegäste leisteten mit einem Defibrillator bis zum Eintreffen der Wiener Berufsrettung Erste Hilfe. Die Einsatzkräfte übernahmen dann die Sofortmaßnahmen, berichtete ein Sprecher der Rettung. Der Mann wurde ins Spital geflogen.

Die Badegäste bemerkten am Nachmittag, dass der Mann im Wasser kollabierte. Sie brachten ihn ans Ufer, wo der 78-Jährige dann einen Herz-Kreislauf-Zusammenbruch erlitt.




Kommentieren