Letztes Update am Mi, 24.07.2019 11:04

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Flüchtender Alkolenker in NÖ durch Vorbeikommenden gestoppt



Durch das Eingreifen eines 49-jährigen Autofahrers ist am Dienstagabend in Hollabrunn ein fahrerflüchtiger und alkoholisierter Pkw-Lenker gestellt worden. Der 39-Jährige war mit drei parkenden Kfz kollidiert, setzte laut Polizei seine Tour aber fort. Der 49-Jährige überholte und stoppte den Mann. Dann zog der Vorbeikommende den Zündschlüssel des Unfallwagens ab und alarmierte die Exekutive.

Ein Alkotest bescheinigte dem 39 Jahre alten Einheimischen 2,1 Promille. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, der Mann wird außerdem der Bezirkshauptmannschaft Hollabrunn angezeigt. Der Pkw des 39-Jährigen sowie eines der parkenden Fahrzeuge wurden durch Mitglieder der Feuerwehr geborgen. Personenschaden entstand nicht, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung.




Kommentieren