Letztes Update am Sa, 27.07.2019 07:36

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Murenabgänge in Rauris rissen Brücke weg



In Rauris (Bezirk Zell am See) sind in der Nacht auf Samstag gegen 1.00 Uhr wegen eines Gewitters drei Bäche über die Ufer getreten. Wie die Landespolizeidirektion Salzburg mitteilte, wurde dabei im Abdeckergraben eine Brücke weggerissen und ein Wohnobjekt beschädigt. Der Rieweißbach vermurte die Seidlwinklstraße auf einer Länge von etwa 200 Meter.

Der Schlitterbach im Seidlwinkltal habe ein Brückengeländer beschädigt. Die Feuerwehr Rauris, die mit 20 Personen im Einsatz war, habe den Keller eines Wohnobjekts ausgepumpt und ein Bachbett freigeräumt. Personen wurden keine verletzt.




Kommentieren