Letztes Update am So, 28.07.2019 13:53

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Miedler schaffte in Kitzbühel nach Marathon Qualifikation



TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Lucas Miedler hat am Sonntag nach hartem Kampf die Qualifikation für das Generali Open in Kitzbühel geschafft. Der 23-jährige Tullner rang in der zweiten Qualifikationsrunde für das größte Sandplatz-Tennisturnier Österreichs den als Nummer 6 gesetzten Argentinier Carlos Berlocq nach 3:18 Stunden mit 6:7(1),7:5,6:3 nieder. Er ist damit der fünfte ÖTV-Spieler im Hauptbewerb.

Fix mit dabei sind Topstar Dominic Thiem sowie die drei mit einer Wildcard versehenden Dennis Novak, Sebastian Ofner und Jurij Rodionov. Sein Gegner wird ihm erst später zugelost. Der Tiroler Sandro Kopp, der ebenfalls die erste Hürde gemeistert hatte, musste sich dem in der Ausscheidung topgesetzten Hugo Dellien (BOL) mit 6:4,1:6,2:6 beugen.




Kommentieren