Letztes Update am Do, 08.08.2019 14:03

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Känguru im Bezirk Lilienfeld entlaufen



Ein Känguru ist in der Nacht auf Donnerstag aus dem Weißen Zoo in Kernhof (Bezirk Lilienfeld) entlaufen. Eine am Vormittag gestartete Suche, an der auch die Feuerwehr und Jäger beteiligt waren, wurde zu Mittag abgebrochen, bestätigte Herbert Eder, Chef des Weißen Zoos, einen Bericht des ORF NÖ. Der Ausreißer namens „Johann“ dürfte sich zwischen St. Aegyd am Neuwalde und Kernhof aufhalten.

Der etwa eineinhalbjährige Bock mit dunkelbraunem bis grauem Fell ist 70 Zentimeter groß. „Kängurus sind sehr schlaue Tiere. Wenn sie sich verfolgt fühlen, suchen sie Plätze, zu denen man ihnen nicht so schnell nachkommen kann“, wurde Eder vom ORF NÖ zitiert.




Kommentieren