Letztes Update am Do, 08.08.2019 14:22

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Erdbeben der Stärke 6 erschütterte Südwest-Türkei



Ein Erdbeben der Stärke 6 hat am Donnerstagnachmittag den Südwesten der Türkei erschüttert. Nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde AFAD lag das Zentrum im Bezirk Bozkurt in der Provinz Denizli. Medien meldeten, die Erdstöße seien bis in den rund 185 Kilometer entfernten Badeort Antalya zu spüren gewesen. Zu größeren Schäden oder möglichen Opfern gab es zunächst keine Informationen.

Der Sender CNN Türk berichtete, Menschen seien in Panik auf die Straße gelaufen. Die Türkei gilt als besonders erdbebengefährdet. Bei dem schlimmsten Beben in der jüngeren Vergangenheit waren in Istanbul vor fast 20 Jahren, im Jahr 1999, mehr als 17.000 Menschen ums Leben gekommen.




Kommentieren