Letztes Update am Do, 08.08.2019 21:27

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


80-Jähriger starb bei 30-Meter-Absturz mit Auto in Tirol



Nahe der Riedlhütte im Tiroler Kaisergebirge starb am Donnerstag ein 80-jähriger Mann, weil er mit seinem Pkw von der Forststraße abkam. Das Auto stürzte, sich mehrmals überschlagend, über einen steilen Abhang ca. 30 Meter weit ab. In einem Graben kam das Fahrzeug total beschädigt zum Stillstand. Der Lenker wurde unter dem Pkw eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen.

Der herbeigerufene Notarzthubschrauber konnte nur noch den Tod feststellen. Die Feuerwehr der Gemeinde Ellmau (Bezirk Kufstein) war mit drei Fahrzeugen im Einsatz.




Kommentieren