Letztes Update am So, 18.08.2019 23:17

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Früher Rückschlag für PSG: Starensemble verlor in Rennes



Frankreichs Fußball-Meister Paris Saint-Germain hat bereits in der zweiten Runde die erste Niederlage kassiert. Das Starensemble des deutschen Trainers Thomas Tuchel verlor am Sonntagabend 1:2 (1:1) bei Pokalsieger Stade Rennes. Nicht dabei war der wechselwillige brasilianische Star Neymar, der nach seiner Knöchelverletzung noch nicht im Kader stand.

Auch ohne Neymar ging PSG im dritten Duell gegen Rennes binnen weniger Monate in Führung. Edinson Cavani, der zuvor per Kopf bereits die Stange getroffen hatte, nutzte eine unfreiwillige Vorlage der Gastgeber-Abwehr in der 36. Minute. Doch Rennes, das PSG bereits im Pokalfinale nach Elfmeterschießen besiegte hatte, wendete durch einen Doppelschlag kurz vor und nach der Pause die Partie. Dank der Treffer von M‘Baye Niang (44.) und Romain del Castillo (48.) steht der Club aus der Bretagne mit dem Punktemaximum da.




Kommentieren