Letztes Update am Mo, 19.08.2019 16:09

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Coutinho-Kaufoption liegt bei 120 Millionen



Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona hat am Montag die Zahlen zum Abgang von Offensivspieler Philippe Coutinho zum FC Bayern veröffentlicht. Demnach beträgt die Leihgebühr 8,5 Millionen Euro, Bayern übernimmt auch das Gehalt des Brasilianers. Die Summe zu der vertraglich vereinbarten Kaufoption, die der deutsche Rekordmeister nach der Saison 2019/20 hat, liegt bei 120 Millionen Euro.

Zuvor war über eine höhere Leihgebühr für den Neo-Teamkollegen von ÖFB-Legionär David Alaba spekuliert worden. Coutinho würde allerdings den bisherigen Transferrekord pulverisieren, sollten die Bayern in ein paar Monaten tatsächlich die Kaufoption ziehen. Den bisher teuersten Transfer in der deutschen Bundesliga hat Bayern erst vor kurzem selbst getätigt: Für den französischen Abwehrspieler Lucas Hernandez bezahlte der Club 80 Millionen an Atletico Madrid.

Coutinho ist bereit für seine ersten Spiele beim FC Bayern. „Ich will wichtige Trophäen gewinnen“, sagte der Neuzugang vom FC Barcelona bei seiner Vorstellung am Montag. Der 27-Jährige kann es nach eigener Einschätzung „kaum erwarten“, endlich auf seine neuen Teamkollegen zu treffen.

„So wie ich Philippe wahrgenommen habe, freut er sich, er brennt, auf den Platz zu gehen“, meinte auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic. In Barcelona hätten sich gewisse Dinge für ihn nicht so entwickelt, wie er sich das vorgestellt hätte, gab Coutinho zu. Der Brasilianer war im Jänner 2018 für die Club-Rekordsumme von 120 Millionen Euro abzüglich diverser Bonuszahlungen von Liverpool zu „Barca“ gewechselt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

„8,5 Millionen Euro Leihgebühr sind ein Freundschaftspreis“, erklärte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. In der Führungsetage sei man sehr glücklich darüber, „dass wir mit Barcelona sehr freundschaftlich und harmonisch diesen Transfer bewerkstelligen konnten“. Mit den Verantwortlichen der Katalanen habe der Club einen sehr guten Kontakt, „wir kennen uns seit langer Zeit“.

Coutinho absolvierte am Sonntag die sportärztliche Untersuchung. Er bekommt in München die Nummer 10, die zuletzt Arjen Robben getragen hatte.




Kommentieren