Letztes Update am Di, 20.08.2019 16:04

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Toter in Wien gefunden: 17-Jähriger gestand die Tat



Am Dienstagvormittag ist in einem Wohnhaus in der Mühlsangergasse in Wien-Simmering die Leiche eines unbekannten Mannes aufgefunden worden. Das Opfer der Bluttat dürfte laut ersten Ermittlungen durch Gewalteinwirkung auf den Kopf zu Tode gekommen sein, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Der 17-Jährige, der die Tat bei der Polizei gemeldet hatte, hat auch gestanden, diese verübt zu haben.

Der Vorfall trug sich Montagabend zu. Todesursache und Motiv sind derzeit unbekannt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 17-Jährige befindet sich in Haft.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren