Letztes Update am Di, 20.08.2019 17:24

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mann durch Stiche in Krems verletzt - Ehefrau festgenommen



Ein 54-Jähriger ist am Dienstagnachmittag bei einem Streit in einer Wohnung in Krems schwer verletzt worden. Der Mann erlitt zwei Messerstiche in die Brust und wurde in das Universitätsklinikum Krems gebracht, teilte die Polizei mit. Unter Tatverdacht stehe die Ehefrau, sie wurde vorläufig festgenommen, wurde ein „Kurier“-Bericht bestätigt. Ein Alkotest bei der 41-Jährigen ergab 1,9 Promille.

Der Verletzte befand sich in stabilem Zustand. „Derzeit besteht keine akute Lebensgefahr“, sagte Polizeisprecher Heinz Holub. Tatwaffe war laut Polizei ein Küchenmesser.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren