Letztes Update am So, 25.08.2019 09:38

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Felsbrocken traf Pkw eines Italieners in Tirol



Ein 20 mal 20 Zentimeter großer Felsbrocken hat am Samstag in Mühlbachl in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) den Pkw eines 49-jährigen Italieners getroffen. Der Stein hatte sich kurz zuvor aus einem neben der Bundesstraße verlaufenden Hangs gelöst, berichtete die Polizei.

Das Auto wurde im vorderen Bereich beschädigt. Alle drei Insassen, der 49-jährige Italiener, seine Ehefrau und die gemeinsame Tochter, blieben unverletzt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren