Letztes Update am So, 25.08.2019 20:06

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ManCity blieb mit 3:1 in Bournemouth an Liverpool dran



TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Manchester City ist Spitzenreiter Liverpool in der englischen Fußball-Premier-League auf den Fersen geblieben. Der Titelverteidiger setzte sich am Sonntag bei AFC Bournemouth mit 3:1 (2:1) durch. Nach drei Runden halten die „Citizens“ als Tabellenzweiter bei sieben Punkten - zwei weniger als der bisher makellose Vizemeister aus Liverpool, der am Samstag Arsenal mit 3:1 aus dem Weg geräumt hatte.

Matchwinner für City war Sergio Aguero mit einem Doppelpack (15., 64.). Dazu war Raheem Sterling erfolgreich (43.). Der Engländer hält in dieser Saison mittlerweile bei fünf, Aguero bei vier Ligatoren. Bournemouth gelang durch einen sehenswerten Freistoß von Spezialist Harry Wilson der zwischenzeitliche Anschlusstreffer (45.+2). City hat beide bisherigen Auswärtsspiele in der Liga gewonnen.

Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur kassierte am Sonntag eine überraschende 0:1-Heimniederlage gegen Newcastle United. Ex-Rapidler Joelinton sorgte mit seinem Tor in der 27. Minute für den ersten Sieg des Tabellenvorletzten.




Kommentieren