Letztes Update am Di, 27.08.2019 12:11

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ÖFB-Teamkader mit LASK-Torhüter Schlager statt Lindner



Österreichs Fußball-Nationalteam geht ohne einen Torhüter mit Länderspiel-Erfahrung in die beiden anstehenden EM-Qualifikationsspiele gegen Lettland (6. September in Salzburg) und Polen (9. September in Warschau). Statt des derzeit vereinslosen bisherigen Stammtorhüters Heinz Lindner nominierte Teamchef Franco Foda am Dienstag erstmals LASK-Schlussmann Alexander Schlager für das A-Team.

Die beiden weiteren Torhüter im 23-Mann-Kader sind Salzburgs Cican Stankovic und Wolfsburg-Ersatzmann Pavao Pervan. Im Aufgebot fehlt neben Kevin Danso und Maximilian Wöber außerdem der unter Foda lange Zeit gesetzte Innenverteidiger Sebastian Prödl, der bei Watford nicht zum Zug kommt.

Köln-Legionär Louis Schaub wurde ebenfalls nur auf Abruf nominiert. Als dritten Stürmer neben Marko Arnautovic und Michael Gregoritsch berief Foda nach dem Nationalteam-Rücktritt von Guido Burgstaller HSV-Angreifer Lukas Hinterseer ein.




Kommentieren