Letztes Update am Mi, 28.08.2019 11:55

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rapid holte Arase nach zwei Wochen wieder aus Ried zurück



TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Das Gastspiel von Kelvin Arase beim Fußball-Zweitligisten SV Ried ist vorerst nur von kurzer Dauer gewesen. Der 20-jährige Offensivspieler wurde nur etwas mehr als zwei Wochen nach seinem leihweisen Wechsel als Kooperationsspieler von Rapid von den Hütteldorfern zurückbeordert. Der ÖFB-U21-Teamspieler kam in der laufenden Saison bisher zweimal für die Rieder in der Liga zum Einsatz.

„Kelvin Arase hat bei Ried-Trainer Gerald Baumgartner in den Trainingseinheiten und den Spielen einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Nun möchten wir ihm wieder die Gelegenheit bieten, sich auch bei uns zu beweisen und er wird bis auf Weiteres bei unserer Mannschaft bleiben“, sagte Rapids Sport-Geschäftsführer Zoran Barisic.




Kommentieren