Letztes Update am Mi, 28.08.2019 13:11

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Motorradlenker in Wien lebensgefährlich verletzt



Ein 43-jähriger Motorradlenker ist am Dienstagnachmittag in der Langobardenstraße mit dem Pkw eines 44-jährigen Lenkers zusammengestoßen und lebensgefährlich verletzt worden. Der 43-Jährige wurde gegen eine Seitenscheibe des Pkw und anschließend zu Boden geschleudert. Er erlitt Prellungen, Brüche und ein Schädel-Hirn-Trauma, teilte Rettungssprecher Daniel Melcher mit.

Der Pkw fuhr in Fahrtrichtung Stadlauer Straße und wollte nach links in eine Einfahrt einbiegen, berichtete die Polizei. Der 43-Jährige sei auf der Langobardenstraße in gerader Richtung. Der Verletzte wurde von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in den Schockraum eines Spitals gebracht.




Kommentieren