Letztes Update am Mi, 28.08.2019 15:48

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Greta Thunberg ankerte vor Coney Island



Nach zwei Wochen über den Atlantik hat die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg mit dem Team der Rennjacht „Malizia 2“ am Mittwochvormittag (Ortszeit) vor Coney Island, einem Wohnviertel in Brooklyn, geankert. Dies erfolge, um Zoll- und Einreiseangelegenheiten zu klären, berichtete die 16-Jährige auf ihren Social-Media-Accounts. Zielhafen ist Cove Marina in Manhattan.

Dort soll die Segeljacht frühestens um 14.45 Uhr (20.45 Uhr MESZ) eintreffen, berichteten Greta und auch der Skipper Boris Herrmann auf Twitter. Zur Begrüßung Thunbergs wollen die Vereinten Nationen 17 Segelboote auf die Wasserfläche vor Manhattan schicken.




Kommentieren