Letztes Update am Mi, 28.08.2019 22:56

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


LASK scheiterte in CL-Play-off - 1:2 in Brügge



Der LASK hat es nicht in die Gruppenphase der Fußball-Champions-League geschafft. Die Linzer verloren am Mittwoch im Play-off-Rückspiel bei Club Brügge 1:2 (0:0) und scheiterten damit nach dem Heim-0:1 in der Vorwoche mit einem Gesamtscore von 1:3 am belgischen Vizemeister.

Hans Vannaken hatte Brügge in der 70. Minute in Führung gebracht, Joao Klauss gelang vier Minuten später aus einem Elfmeter der Ausgleich. LASK-Kapitän Gernot Trauner wurde in der 81. Minute mit Gelb-Rot ausgeschlossen. Für den Endstand sorgte Emmanuel Bonaventure Dennis (89.). Die Linzer treten nun so wie der WAC ab September in der Europa-League-Gruppenphase an, Red Bull Salzburg spielt in der Champions League.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren