Letztes Update am Do, 29.08.2019 11:04

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Alko-Lenker bei Verkehrsunfall schwer verletzt



Bei einem Verkehrsunfall in Atzenbrugg (Bezirk Tulln) ist am späten Mittwochnachmittag ein Alko-Lenker schwer verletzt worden. Der 57-Jährige war mit seinem Auto auf der B43 mit einem entgegenkommenden Traktor kollidiert, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Er hatte 1,12 Promille. „Christophorus 2“ flog den Mann ins Landesklinikum Krems.

Das Auto des 57-Jährigen war laut Bezirksfeuerwehrkommando Tulln seitlich aufgeschlitzt worden. Die Zugmaschine stürzte als Folge der Kollision um. Der Traktor-Lenker (39) und ein 53-Jähriger am Steuer eines nachfolgenden und ebenfalls in den Unfall verwickelten Autos wurden laut Polizei mit Verletzungen ins Landesklinikum Tulln gebracht. Die B43 war in Atzenbrugg mehr als zwei Stunden gesperrt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren