Letztes Update am Do, 29.08.2019 12:31

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Michaela Polleres kämpft bei der Judo-WM Kampf um Bronze



Judoka Michaela Polleres hat bei der WM in Tokio den Kampf um Bronze erreicht. Die Niederösterreicherin besiegte am Donnerstag in der Hoffnungsrunde der Klasse bis 70 Kilogramm die Niederländerin Sanne van Dijke mit Ippon. Ihre Gegnerin im Duell um Platz drei ist die Britin Sally Conway.

Vorzeitig ausgeschieden sind hingegen Johannes Pacher und Marko Bubanja in der Klasse bis 90 kg. Das Duo blieb damit wie auch schon an den Vortagen alle anderen ÖJV-Athleten unplatziert.




Kommentieren