Letztes Update am Fr, 30.08.2019 08:37

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pkw-Karambolage auf S6 forderte drei Verletzte



TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Vier Pkw sind am Donnerstagabend auf der Semmering-Schnellstraße (S6) in Grafenbach-St. Valentin (Bezirk Neunkirchen) in eine Karambolage verwickelt gewesen. Zwei Lenkerinnen im Alter von 23 und 24 Jahren und ein 24-jähriger Autofahrer erlitten leichte Verletzungen, teilte die Polizei am Freitag mit. Alle drei wurden in das Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

Seinen Lauf nahm der Serienunfall, nachdem eine 23-jährige Einheimische mit ihrem Wagen gegen 21.00 Uhr ins Schleudern geraten war und mit dem Heck des Kfz gegen eine Betonleitwand krachte. Die S6 war in Richtung Bruck an der Mur für rund zweieinhalb Stunden komplett gesperrt.




Kommentieren