Letztes Update am Fr, 30.08.2019 20:51

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vier Motorradfahrer bei Unfall auf A9 in Thüringen gestorben



TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 in Thüringen sind am Freitag vier Motorradfahrer ums Leben gekommen. Sie wurden zwischen Bad Lobstein und Schleiz von einem Kleinlaster erfasst, wie die Polizei mitteilte. Die Motorradfahrer hatten demnach Schutz unter einer Autobahnbrücke gesucht, nachdem Starkregen eingesetzt hatte.

Der Kleintransporter kam von der Fahrbahn ab und erfasste die Gruppe. Die drei Insassen des Autos wurden verletzt. Die A 9 musste in Richtung Berlin vorübergehend voll gesperrt werden.




Kommentieren