Letztes Update am Sa, 31.08.2019 16:47

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pole Position für Ferrari-Jungstar Leclerc in Spa vor Vettel



Formel-1-Jungstar Charles Leclerc geht zum dritten Mal in seiner Karriere von der Pole Position in einen Grand Prix. Der 21-jährige Monegasse erzielte am Samstag in Spa-Fancorchamps überlegene Bestzeit vor seinem Teamkollegen Sebastian Vettel, womit Ferrari nach Bahrain zum zweiten Mal 2019 die erste Startreihe besetzt. Den Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas blieb nur Reihe zwei.

Die entscheidende Qualifying-Phase auf der längsten Strecke des Jahres war gekennzeichnet vom Katz-und-Maus-Spiel der Piloten. „Lokalmatador“ Max Verstappen startet im Red Bull als Fünfter aus der dritten Reihe. Neben ihm wird im ersten Rennen nach der Sommerpause voraussichtlich Kimi Räikkönen im Alfa Romeo losfahren, weil die Renault-Piloten Daniel Ricciardo und Niko Hülkenberg von Rückversetzungen in der Startaufstellung betroffen sind.




Kommentieren