Letztes Update am Sa, 31.08.2019 19:19

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Franzose Hubert bei F2-Rennen in Spa tödlich verunglückt



Das Formel-2-Rennen im Rahmen des Grand Prix von Belgien in Spa ist am Samstag nach einem schweren Unfall abgebrochen worden. Bei dem Crash kam der französische Fahrer Anthoine Hubert (22) ums Leben. Der Unfall geschah am Beginn der zweiten Runde, verwickelt waren neben Hubert der Amerikaner Juan Manuel Correa und der Japaner Marino Sato. Correa erlitt Beinverletzungen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren