Letztes Update am So, 01.09.2019 10:11

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Unbekannter verletzte Mann in Vorarlberg nach Streit schwer



Ein unbekannter Mann hat in der Nacht auf Sonntag in Nenzing (Bezirk Bludenz) einen 33-Jährigen mit Faustschlägen und Fußtritten schwer verletzt. Die Männer waren laut Polizei bei einer Festveranstaltung im Ortsteil Beschling in Streit geraten. Nachdem sich das spätere Opfer und sein Begleiter entfernt hatten, folgte ihnen der Täter und attackierte die beiden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 33-Jährige und ein 21-Jähriger gerieten gegen 2.30 Uhr hinter einem Firmengebäude aus unbekannter Ursache mit dem späteren Täter zunächst verbal in Streit. Der 33- und der 21-Jährige verließen dann das Festgelände und setzten sich in eine nahe gelegene Wiese. Kurz darauf folgte ihnen der Unbekannte und attackierte sie. Der 21-Jährige konnte die Schläge abwehren, er wurde nicht verletzt. Der 33-Jährige, der am Boden lag, wurde vom unbekannten Täter durch Faustschläge und Fußtritte massiv an Kopf und Oberkörper verletzt. Der Täter flüchtete in Richtung Festgelände. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch Rettung und Notarzt mit Verdacht auf schwere Verletzungen ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht.

Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizeiinspektion Thüringen unter Tel. 059 133 8109 zu melden. Gesucht wird laut Täterbeschreibung ein etwa 20 Jahre alter Mann mit blondem Haar und eher kleiner, kräftiger, trainierter Statur, der zur Tatzeit ein helles T-Shirt, Jeanshose und Holzschuhe trug.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren