Letztes Update am Mo, 02.09.2019 13:37

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Haselsteiner hat „Hanner“ in Mayerling gekauft



Der Bauindustrielle Hans Peter Haselsteiner hat laut einem „Gewinn“-Bericht vom Montag das seit 2016 geschlossene Gourmetrestaurant „Hanner“ in Mayerling gekauft. Er stelle das Lokal der sozialen Einrichtung VinziRast zur Verfügung, die dort in Zukunft Gemüse anbauen, einen Hofladen und Ferienzimmer eröffnen wolle. Menschen soll der Wiedereinstieg in das Arbeitsleben ermöglicht werden.

Auf Betreiben der Gläubigerbank musste die 27.000 Quadratmeter Grund umfassende Liegenschaft im vergangenen Jahr versteigert werden, so der „Gewinn“. Bestbieter sei mit 1,5 Millionen Euro die ZMI Gmbh aus Spittal an der Drau gewesen, die im Sommer 2019 auch als Eigentümerin im Grundbuch eingetragen wurde. Hinter der ZMI GmbH stehe die Privatstiftung von Hans Peter Haselsteiner.

„Ich habe die Liegenschaft ursprünglich für eines meiner Kinder gekauft. Diesbezügliche Pläne haben sich aber zerschlagen. Nun habe ich die Immobilie der VinziRast zur Verfügung gestellt“, wurde Haselsteiner zitiert.




Kommentieren