Letztes Update am Di, 03.09.2019 10:10

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutscher bei 50 Meter-Absturz in Tirol schwer verletzt



Ein 54-jähriger Wanderer aus Deutschland ist am Montag bei Ginzling im Tiroler Zillertal rund 50 Meter über sehr steiles Gelände abgestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtete, war der Mann auf dem steilen Weg oberhalb des Friesenbergsees auf einer Höhe von rund 2.550 Metern ohne Fremdeinwirkung ausgerutscht.

Der Deutsche war gegen 10.45 Uhr gemeinsam mit einer Gruppe von der Olperer Hütte in Richtung Friesenberghaus unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Die Begleiter des 54-Jährigen alarmierten umgehend die Rettungskräfte und leisteten Erste Hilfe. Der Deutsche wurde von Bergrettung geborgen und musste dann mit schweren Kopf-, Becken- und Brustverletzungen in die Innsbrucker Klinik eingeliefert werden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren