Letztes Update am Di, 03.09.2019 15:43

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ÖTTV-Damen gewannen EM-Auftaktspiel gegen Bulgarien 3:1



Österreichs Tischtennis-Damen-Nationalteam hat am Dienstag bei den Team-Europameisterschaften in Nantes den erwarteten Auftaktsieg gelandet. Gegen Bulgarien gab es in Gruppe 5 ein 3:1, die Entscheidung über den Aufstieg in das Viertelfinale fällt am Donnerstag (19.00 Uhr) gegen die Ukraine. Matchwinnerin an ihrem 25. Geburtstag war Sofia Polcanova mit zwei Punkten, Amelie Solja punktete einmal.

Polcanova gewann im „Salle Sportive Metropolitain“ zum Auftakt gegen Polina Trifonowa 3:1 sowie zum Abschluss gegen Maria Jowkowa 3:0. Durch einen Selbstfaller in Form einer 2:3 (8,11,-9,-9,-10)-Niederlage gegen Jowkowa nach 2:0-Führung und Matchball im fünften Satz verursachte Liu Jia den Ausgleich der Bulgarinnen. Solja sorgte mit einem 3:0 (2,10,6) gegen Kalina Hristowa für das 2:1.

Österreichs Herren beginnen in Gruppe D am Mittwoch (19.00 Uhr) gegen die Ukraine.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren